Archiv

Artikel

  • 1795662 Besucher

Alexander Gerst als Bordingenieur-1 der Double-Mannschaft für ISS-Mission 54/55 nominiert

Credit:ZPK

Moskau,  3. Mai 2017 — Der deutsche ESA-Astronaut Alexander Gerst ist als Bordingenieur-1 der Double-Mannschaft für die Mission 54/55 mit Anton Schkaplerow (Russland) und Scott Tingle (USA) nominiert,  die voraussichtlich am 27. Dezember zur Internationalen Raumstation ISS startet. Kommandant der Double-Besatzung ist der Russe Sergej Prokopjew (Foto), als Bordingenieur-2 fungiert die Amerikanerin Jeanette Epps, teilte Pressesprecher Michail Fadejew von der GK Roskosmos in Moskau auf Anfrage mit.

Prokopjew und Epps sind Weltraumneulinge, während Gerst bereits einen Langzeitflug in der Station absolviert hat. Die Astronautin wäre zudem die erste Afroamerikanerin in der ISS.

Mit Prokopjew hat Gerst bereits den dritten Kommandanten,  mit dem er für seine zweite Mission trainiert. Der erste,  Alexander Samokutjajew,  musste aus gesundheitlichen Gründen ausgemustert werden. Er wurde durch Anton Schkaplerow ersetzt,  der kurz darauf wiederum für Alexander Skworzow einspringen musste, der sich beim Training verletzt hat und deshalb nicht mit Tingle starten kann.

© Gerhard Kowalski

 

4 comments to Alexander Gerst als Bordingenieur-1 der Double-Mannschaft für ISS-Mission 54/55 nominiert

  • Rainer Blum

    Oiiiii,
    das ist eine Überraschung!
    Für die Mission 54/55 steht hier in SPACEFACTS noch Schkaplerov/ Tingl / Kanai drin
    und erst
    für 56/57 in 2018 Prokopyev / Gerst / Epps

    >>>hier:http://www.spacefacts.de/schedule/e_iss.htm
    # # #
    R.

  • Gerhard Kowalski

    Das ist doch ok.

    Ich habe doch geschrieben,dass Gerst zur Double-Besatzung von Schkaplerow gehört,also danach dran ist,wenn alles nach Pan läuft.

    Vielleicht ist das ein bisschen verquast formuliert.

    GK

  • Rainer Blum

    Irgendwo muß ein Mißverständnis liegen –

    Schkaplerovs Mission = 54/55 wie geschrieben
    Dann kommt 55/56 im Frühjahr ´18 mit Artemyev / Feustel und Arnold -Nasa

    und erst danach (im übernächsten also) kommt mit 56/57 Alexander Gerst / …
    –Deswegen kam ich ins Stolpern und dachte,A.Gerst sei vorgezogen worden -alles klar.
    R.

  • Gerhard Kowalski

    Im Moment ist alles im Fluss. Heute haben die Russen gemeldet,dass Missurkin das Training für seine Mission aufgenommen hat. Keine weiteren Details. Deshab habe ich mich auch so kurz gehalten und mich nur auf das beschränkt,was mir Fadejew gesagt hat. Wichtig war mir,mitzuteilen,dass ein mehrmaliger Wechsel der Kommandanten stattgefunden hat. Denn niemand hat Skworzows Krankheit und Ausfall thematisiert.

    Mal sehen,ob wir irgendwann Ordnung in die Sache bekommen.
    Am kommenden Freitag hole ich Kornijenko vom Flughafen ab und bringe ihn nach MR. Dann habe ich im Auto Zeit,mich schlau zu machen.

    GK

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>