Archiv

Artikel

  • 2455348 Besucher

Jeanette Epps steigt aus  –  Alexander Gerst und Sergej Prokopjew fliegen nun mit Serena Aunón-Chancellor zur ISS

Credit:GK Roskosmos

Houston,  19. Januar 2018 —  Fliegender Wechsel in der Mannschaft von Sergej Prokopjew (Russland) und Alexander Gerst (ESA/Deutschland):   Die US-Astronautin Jeanette Epps ist kurzfristig aus persönlichen Gründen ausgestiegen und ins NASA-Kontrollzentrum nach Houston (Texas) zurückgekehrt,  teilte die Luft-  und Raumfahrtbehörde mit. Ihren Platz nimmt jetzt im Juni Serena Aunón-Chancellor ein.

Aunón-Chancellor ist studierte Ingenieurin und promovierte Medizinerin. Sie kam 2006 zur NASA. Bevor sie Astronautin wurde, unterwies sie ISS-Besatzungen mehr als neun Monate lang in Russland in medizinischen Fragen.

Jeanette Epps wäre die erste Afroamerikanerin in der ISS gewesen. Bevor sie zur NASA kam,  hatte sie sieben Jahre lang bei der CIA als Spezialistin für die wissenschaftlich-technische Aufklärung gearbeitet. Eine spätere Weltraummission für Epps wird nicht ausgeschlossen.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>