Archiv

Artikel

  • 2180163 Besucher

Astronauten aus den USA und Japan nehmen Training im Sternenstädtchen auf

Sternenstädtchen,  6. Februar 2018  —   Zwei Astronauten aus den USA und einer aus Japan haben im Kosmonautenausbildungszentrum (ZPK) Juri Gagarin im Sternenstädtchen bei Moskau ihr Training aufgenommen. Andrew Morgan,  Christina Koch (beide USA) und Soichi Noguchi (Japan) werden zu Bordingenieuren für die Sojus MS-Raumschiffe ausgebildet und mit den Systemen des russischen ISS-Segments vertraut gemacht,  teilte der Staatskonzern GK Roskosmos mit.

Morgan und Koch sind Weltraumneulinge. Sie sind als Doubles für die ISS-Stammbesatzungen 58/59 beziehungsweise 59/60 vorgesehen.

Noguchi hat bereits zwei Raumflüge und drei Ausstiege in den freien Raum auf seinem Konto. 2005 war er mit dem US-Shuttle Discovery unterwegs,  und von Dezember 2009 bis Juni 2010 arbeitete er als Mitglied der Stammbesatzung 22/23 in der ISS.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>