Kommandoübergabe in der ISS – Gerst-Crew macht Probesitzen in der Sojus-Kapsel

Credit: GK Roskosmos

Baikonur,  2. Juni 2018 –-   In der Internationalen Raumstation ISS hat am Freitag das Kommando gewechselt. Der Russe Anton Schkaplerow hat als Chef der 55. Stammbesatzung den Staffelstab an den Amerikaner Andrew Feustel übergeben. Schkaplerow kehrt am Sonntag mit seinem US-Kollegen Scott Tingle und dem Japaner Norishige Kanai wieder zur Erde zurück. Feustel,  sein Landsmann Richard Arnold und der Russe Oleg Artemjew setzen den Flug bis Freitag allein als 56. Stammbesatzung fort.

Inzwischen hat die Crew des deutschen ESA-Astronauten Alexander Gerst schon einmal die maßgeschneiderten Konturensitze in ihrer Sojus MS-09-Kapsel ausprobiert. Gerst,  der russische Kommandant Sergej Prokopjew und die Amerikanerin Serena Aunon-Chancellor zeigten sich begeistert von ihrem künftigen Arbeitsplatz. Der Deutsche lobte in fließendem Russisch die höchst moderne Ausstattung des Raumschiffes,  mit dem das Trio am kommenden Mittwoch die zweitägige Reise zur ISS antritt.

© Gerhard Kowalski

Dieser Beitrag wurde unter Raumfahrt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert