Archiv

Artikel

  • 3655202 Besucher

Kalenderblatt:   Vor 55 Jahren flog Walentina Tereschkowa als erste Frau ins All

Credit:GK Roskosmos

Berlin,  16. Juni 2018 —  Am 16. Juni 1963 ist die Russin Walentina Tereschkowa (auf dem Foto mit GK Roskosmos-Chef Dmitri Rogosin) als erste Frau in den Weltraum gestartet. Sie war damit der 12. Mensch im All. Der Flug im Raumschiff Wostok 6 dauerte 2 Tage 22 Stunden und 50 Minuten. Zeitgleich mit ihr war ihr Landsmann Waleri Bykowski mit Wostok 5 auf der Umlaufbahn.

Walentina Tereschkowa führte bei ihren 48 Erdumkreisungen ein Bordjournal und fotografierte den Erdhorizont. Auf den Aufnahmen wurden später Aerosolschichten in der Atmosphäre entdeckt. Obwohl die damalige UdSSR den Flug der hauptamtlichen Komsomolfunktionärin als Beweis für die großen Entwicklungschancen der Frauen in der sozialistischen Gesellschaft gefeiert hat,  sind ihr bisher lediglich drei Landsmänninnen gefolgt. Auch unter den 26 Mitgliedern des aktuellen russischen Kosmonautenkorps gibt es nur eine einzige Frau.

Die 81-jährige Jubilarin sitzt heute für die Putin-Partei Geeintes Russland in der Staats-Duma und fungiert dort unter anderem als stellvertretende Vorsitzende des Komitees für föderativen Aufbau und örtliche Selbstverwaltung.

Walentina Tereschkowa ist die erste Frau im Generalsrang in den russischen Streitkräften. Aus der Ehe mit ihrem Kosmonautenkollegen Andrijan Nikolajew ging eine Tochter hervor.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>