Archiv

Artikel

  • 2777006 Besucher

Russland startet Militärsatelliten von Plessezk

Plessezk, 25. Oktober 2018 —  Russland hat in der Nacht zum Donnerstag einen Militärsatelliten gestartet. Die Sojus-2.1b-Trägerrakete mit Kosmos 2528 an der Spitze stieg um 2.15 Uhr deutscher Zeit vom nordrussischen Kosmodrom Plessezk  auf, teilte das Moskauer Verteidigungsministerium  mit. Alle vorbereitenden und Startoperationen seien normal verlaufen.

Es war dies der dritte Sojus-2-Start dieses Jahres von Plessezk. Seit 2004 sind von hier 34 Sojus-2-Träger der unterschiedlichsten Versionen ins All geschossen worden.

(c) Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>