Archiv

Artikel

  • 2721472 Besucher

NASA-Chef:  Bemannter Marsflug Mitte der 2030-er Jahre möglich

Credit:NASA

Washington,  19. Februar 2019 —   Ein bemannter Flug zum Mars ist nach Ansicht des Administrators der US-Luft- und Raumfahrtbehörde NASA,  Jim Bridenstine, Mitte der 2030-er Jahre möglich.  „Wir orientieren uns auf die Mitte der 2030-er Jahre. Es steht viel Arbeit bevor“,  sagte er in einem Interview des TV-Sendes MSNBC.

Vor dieser Mission müssten die dafür erforderlichen Technologien aber erst auf dem Mond erprobt werden,  fügte Bridenstine hinzu. Dabei werde man mit internationalen und kommerziellen Partnern zusammenarbeiten.

© Gerhard Kowalski

2 comments to NASA-Chef:  Bemannter Marsflug Mitte der 2030-er Jahre möglich

  • Jewgenij-7

    Jesco von Puttkamer hat schon während seiner letzten Moskau Reise erklärt,das ein Marsflug Mitte der 30er Jahre möglich wäre,das ganze hängt natürlich von der Entwicklung entsprechender Antriebssysteme. Für NASA ist so ein Flug als auch die Landung auf dem Mars nur eine Frage der Investition,technisch absolut auch mit chemischen Antrieben machbar. Nur,das heutige NASA Budget ist definitiv zu klein und kein Vergleich zu den Apollo Flügen.

    In den Jahren von 1964 bis 1968 betrug der jährliche NASA Budget von 32 bis 43 Milliarden (umgerechnet zu 2015) Dollar. Die erwähnten 43 Milliarden Dollar beziehen sich auf das 1966,das waren 4,4 % von BIP der USA,das sind unglaubliche hohe Ausgaben die es möglich machten in einer sehr kurzen Zeit die Saturn-5 zu bauen und erfolgreich auf den Mond zu landen. Ab 1975 liegen die jährlichen NASA Ausgaben bis zum heutigen Tag unter der 1 % des BIP.

    Heute bekommt die NASA nur rund 20 Milliarden Dollar,das sind etwa 0,5% von BIP,für ein Marsflug definitiv nicht ausreichend. So ein Flug erfordert mehrere SLS Starts und die Gesamtmasse eines Raumschiffes mit einen nuklearen Antrieb wird bis 950 Tonnen betragen.

  • Gerhard Kowalski

    ok.

    GK

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>