Archiv

Artikel

  • 2935577 Besucher

GK Roskosmos eröffnet Telefon-Hotline für Hinweise auf Qualitätsverstöße bei der Raketenproduktion

Moskau,  28. Februar 2019  —   Der Staatskonzern GK Roskosmos hat eine Telefon-Hotline geschaltet, über die anonym technologische Verstöße bei der Produktion von Raketentechnik gemeldet werden können. Die Maßnahme sei im Rahmen der Arbeit zur Erhöhung der Qualität und Kontrolle der laufenden Produktion getroffen worden, heißt es zur Begründung.

In der Vergangenheit hat die Verletzung der Produktionstechnologie immer wieder zu Havarien oder Pannen geführt. So musste im Oktober das Raumschiff Sojus MS-10 mit einem Russen und einem Amerikaner an Bord notlanden,  weil einer der vier Seitenbooster der ersten Raketenstufe nicht korrekt montiert worden war.

© Gerhard Kowalski

 

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>