Archiv

Artikel

  • 2680206 Besucher

RKK Energija entwickelt Schema für Zwei-Stunden-Flüge zur ISS

Credit:RKK Energija

Moskau,  27. April 2019 —   Die RKK Energija hat ein Schema entwickelt, das es erlaubt,  Raumschiffe in rund zwei Stunden zur Internationalen Raumstation ISS zu schicken. Wie die GK Roskosmos mitteilt,  soll das Kopplungsschema nach lediglich einer Erdumkreisung bereits in zwei bis drei Jahren einsetzbar sein.

Die Vorteile der neuen Variante,  die sich besonders für das neue Kosmodrom Wostotschny im Amur-Gebiet eignet, seien unter anderem der kurze Aufenthalt der Raumschiffbesatzung in den engen Kapseln beim Anflug sowie der geringere Verbrauch von Treibstoff und anderen Ressourcen,  heißt es. Außerdem könnten Biomaterialien für wissenschaftliche Experimente schneller auf die Umlaufbahn gebracht werden.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>