Archiv

Artikel

  • 2680234 Besucher

Problem bei der ISS-Stromversorgung –   Keine unmittelbare Gefahr für die Besatzung

Credit:NASA

Houston,  30. April 2019  —   In der Internationalen Raumstation ISS  ist es am Montag zu einem Problem bei der Stromversorgung gekommen. Es bestehe aber keine unmittelbare Gefahr für die Besatzung,  teilte die US-Luft- und Raumfahrtbehörde NASA mit. Es werde an der Ermittlung der Ursachen gearbeitet.

Zwei der acht elektrischen Verteilersysteme der Station seien ausgefallen,  hieß es. Es werde versucht,  den Strom durch die verbliebenen sechs Systeme zu leiten. Zudem werde untersucht,  inwieweit sich der Vorfall auf den für den 1. Mai geplanten Start der 17. SpaceX-Versorgungsmission zur ISS auswirke.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>