Archiv

Artikel

  • 2680191 Besucher

Russlands neues bemanntes Raumschiff nimmt endgültig Form an

Credit:GK Roskosmos

Moskau, 13. Mai 2019 —   Das neue bemannte Raumschiff der Russen mit der vorläufigen Bezeichnung Federazija (Föderation) nimmt endgültig Gestalt an. Es sei mit der Montage des ersten Exemplars begonnen worden,  meldet die Nachrichtenagentur RIA Nowosti am Montag. Die Gerätesektion und die Landekapsel des Sojus-Nachfolgers  würden aus Aluminium gefertigt,  heißt es weiter. Ursprünglich sollten sie aus Compositmaterial bestehen. Doch darauf habe man inzwischen verzichtet,  weil die erforderliche Festigkeit nicht gewährleistet gewesen sei.

Der erste Testflug von Federazija ist für 2022, der erste unbemannte Start zur Internationalen Raumstation ISS für 2023 und die erste bemannte Mission für 2024 geplant. Die Kapsel soll künftig nach einem der Schiffe bemannt werden, die Zar Peter der Große (1672-1725)  gebaut hat   –  Orjol (Adler),  Flag (Fahne) oder Aist (Storch).

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>