Archiv

Artikel

  • 2724525 Besucher

Zweites US-Mondprogramm heißt Artemis

Credit:White House

Washington,  14. Mai 2019 —   Das zweite Mondprogramm der USA heißt Artemis. Es wurde nach der Zwillingsschwester des Gottes Apollo,  des Sohns von Göttervater Zeus und dessen Frau Leto,  benannt. Die Amerikaner wollen nach der Mondlandung vor nunmehr 50 Jahren bis 2024 erstmals eine Frau und erneut auch Männer auf den Erdtrabanten schicken.

Präsident Donald Trump hat dafür am Montag vom Kongress gefordert, das Budget der Luft- und Raumfahrtbehörde NASA von 21 Milliarden Dollar für das im Oktober beginnende Haushaltsjahr 2020 um 1,6 Milliarden Dollar aufzustocken.

„Unter meiner Administration stellen wir die Vorherrschaft der NASA wieder her und kehren wieder auf den Mond zurück und (fliegen dann) zum Mars“,  twitterte Trump.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>