Archiv

Artikel

  • 2771250 Besucher

Vertrauliche Satelliten-Daten in Russland veröffentlicht

Moskau,  17. Mai 2019 —   In Russland sind im Internet Informationen über Satelliten erschienen,  deren Existenz und Starts nicht veröffentlicht worden sind. Dazu gehören die Anzahl der Satelliten, ihre Bezeichnung sowie die Nennung der Produzenten,  berichten Moskauer Medien. Die vertraulichen Informationen stammen von dem Akkumulatorenhersteller PAO Saturn. Sie waren im Februar in einer Präsentation auf einer Konferenz in Krasnodar genannt worden,  aber nicht zur Veröffentlichung bestimmt. Jetzt wird untersucht, wer sie ins Internet gestellt hat.

Der Raumfahrtstaatskonzern GK Roskosmos hat in einer Warnmeldung die Medien aufgefordert,  professionell mit diesen Informationen umzugehen und sie zu prüfen. Er teilte zudem mit,  dass die Aktiengesellschaft Saturn nicht zu ihm gehört.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>