Archiv

Artikel

  • 2836768 Besucher

Indien startet erfolgreich Erdbeobachtungssatelliten

Neu Delhi,  22. Mai 2019 —   Indien hat in der Nacht zum Mittwoch erfolgreich einen neuen Erdbeobachtungssatelliten gestartet. RISAT-2B (Radar Imaging Satellite-2B) stieg an der Spitze einer PSLV-C46-Trägerrakete vom Raumflugzentrum Satish Dhawan in Sriharikota (Andhra Pradesh) auf,  teilte die Weltraumforschungsorganisation ISRO mit.

Der 615 Kilogramm schwere Satellit,  der auch militärische Aufgaben erfüllt, kann die Erde Tag und Nacht bei jedem beliebigen Wetter beobachten. Er ersetzt seinen Vorgänger RISAT-2.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>