Archiv

Artikel

  • 2721459 Besucher

Fehlstart eines Erderkundungssatelliten in China

Peking,  23. Mai 2019 —   In China ist am Donnerstag der Start eines Erderkundungssatelliten fehlgeschlagen. Dabei handele es sich um Yaogan-33,  der mit einer Rakete des Typs Langer Marsch-4C vom Weltraumbahnhof Taiyuan in der nordchinesischen Provinz Shanxi ins All geschossen werden sollte,  meldete die offizielle Pekinger Nachrichtenagentur Xinhua. Die erste und die zweite Raketenstufe hätten normal funktioniert,  die dritte jedoch nicht.

Die Ursachen des Fehlschlags würden untersucht,  heißt es weiter.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>