Archiv

Artikel

  • 2836721 Besucher

Russland sucht neue Kosmonauten-Kandidaten

Moskau,  2. Juni 2019  —   Russland sucht seit dem Wochenende neue Kosmonauten-Kandidaten. Im Zuge der Ausschreibung des Kosmonautenausbildungszentrums (ZPK) Juri Gagarin im Sternenstädtchen bei Moskau sind in den kommenden zwei Jahren vor allem Ärzte, Piloten und Ingenieure die Zielgruppe. Zudem bemüht man sich verstärkt um weibliche Bewerber. Am Ende werden vier bis sechs Kandidaten ins Kosmonautenkorps aufgenommen,  hieß es. Die letzte Ausschreibung hatte 2017/18 stattgefunden. Damals erfüllten acht der rund 420 Bewerber die sehr harten Bedingungen.

Das russische Kosmonautenkorps besteht derzeit aus 33 Mitgliedern, davon sind 13 bereits geflogen.  Der Rest,  darunter nur eine einzige Frau,  warten zum Teil schon viele Jahre auf ihren Einsatz. Insgesamt waren bisher 123 Russen im All,  das entspricht gut der Hälfte der rekrutierten Bewerber.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>