Archiv

Artikel

  • 2836722 Besucher

Progress MS-12 bringt in Rekordzeit 2,5 Tonnen Nachschub zur ISS (Update)

Credit:NASA

Moskau,  31. Juli 2019 —  Ein russisches Frachtraumschiff hat am Mittwoch rund 2,5 Tonnen Nachschub zur Internationalen Raumstation ISS gebracht. Progress MS-12 war um 14.10 Uhr deutscher Zeit an der Spitze einer Sojus-2.1a-Trägerrakete vom Kosmodrom Baikonur in Kasachstan gestartet und legte um 17.29 Uhr und damit sechs Minuten früher als geplant automatisch am Pirs-Modul an,  teilte die GK Roskosmos mit. Das ist ein neuer Geschwindigkeitsrekord.

Der Frachter hat unter anderem 1,2 Tonnen Lebensmittelkonserven,  gut eine Tonne Treibstoff und 420 Kilogramm Wasser an Bord. Die sechsköpfige russisch-amerikanisch-italienische Besatzung kann sich zudem auf frisches Obst und Post von ihren Familien freuen.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>