Archiv

Artikel

  • 2836720 Besucher

US-Frachter Cygnus verlässt ISS – Bis Dezember wichtige Experimente geplant

Credit:NASA

Washington,  6. August 2019 —  Ein US-Frachtraumschiff hat am Dienstag die Internationale Raumstation ISS verlassen. Cygnus wurde um 18.15 Uhr deutscher Zeit mit dem kanadischen Roboterarm vom Unity-Modul abgedockt und begann den freien Flug,  teilte die US-Luft- und Raumfahrtbehörde NASA mit.

Am morgigen Mittwoch beginnt der Frachter,  der im April Nachschub auf die Umlaufbahn gebracht hatte,  quasi eine zweite Mission. Dabei soll zuerst eine Serie von CubeSats ausgesetzt werden. In etwa einem Monat soll dann das Seeker Robotic External CubeSat Inspection Vehicle der NASA Cygnus umrunden und hochauflösende Fotos von ihm machen. Außerdem sind weitere Experimente mit dem Raumschiff geplant,  bevor es am 11. Dezember gezielt zum Absturz gebracht wird.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>