Archiv

Artikel

  • 2836774 Besucher

USA starten Militärsatelliten

Cape Canaveral,  8. August 2019 —   Die USA haben am Donnerstag einen Militärsatelliten erfolgreich ins All geschossen. Die Atlas V-Trägerrakete mit AEHF-4 (Advanced Extremely High Frequency 4) an der Spitze stieg um 12.13 Uhr deutscher Zeit vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral (Florida) auf,  teilte die United Launch Alliance (ULA) mit.

Der Satellit,  der rund 5,1 Milliarden Dollar gekostet hat,  soll die abhörsichere und störungsfreie Kommunikation des US-Militärs mit seinen weltweit stationierten Streitkräften gewährleisten.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>