Archiv

Artikel

  • 2981729 Besucher

Mars Express umrundete den Roten Planeten 20.000 Mal

Köln,  28. Oktober 2019 —  Mars Express,  die erste Planetenmission der Europäischen Weltraumorganisation ESA,  ist ein wahrer Marathonläufer unter den Raumsonden. Gestartet am 2. Juni 2003 und in der Nacht auf den 25. Dezember desselben Jahres am Mars angekommen,  umrundete „MEX“   am Samstag den Planeten zum 20.000. Mal, teilte das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) am Montag in Köln mit. 

Dort in der Marsumlaufbahn sei die Sonde in bester Gesellschaft:  Auch die NASA-Sonden Mars 2001 Odyssey und Mars Reconnaissance Orbiter erfüllten schon seit mehr als zehn Jahren ihre vielfältigen Aufgaben: Odyssey umkreist den Roten Planeten seit 2001,  der Reconnaissance-Orbiter seit März 2006,  heißt es in der Mitteilung.

Seit Januar 2004 fotografiere die im DLR entwickelte und gemeinsam mit der deutschen Industrie gebaute High Resolution Stereo Camera (HRSC) aus die Oberfläche des Planeten –  in Auflösungen von bis zu zehn Metern pro Bildpunkt (Pixel),  in Farbe und in 3D. Das sei der erste globale topographische Bilddatensatz eines Planeten.

(c) Gerhard Kowalski

2 comments to Mars Express umrundete den Roten Planeten 20.000 Mal

  • Michael Brömmer

    Ich glaube das ESA Mars-Express noch eine weitere Gesellschafterin hat.Seit September 2014 umkreist ja auch die Nasa-Raumsonde MAVEN den roten Planeten. In letzter Zeit wurde es ruhiger um sie. Ich hörte aber,das Maven bei Anflug und Landung vom neuen Marsrover 2020 wieder einen wissenschaftlichen Part übernehmen soll?

  • Gerhard Kowalski

    Danke für den Hinweis.
    Warum das DLR das in seiner Pressemitteilung nicht erwähnt hat,entzieht sich meiner Kenntnis.
    Sie könnten das ja mal hinterfragen.

    GK

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>