Archiv

Artikel

  • 2981719 Besucher

US-Frachter Cygnus erreicht ISS

Credit:NASA

Houston,  4. November 2019 —   Nach zweitägigem Flug hat das US-Frachtraumschiff Cygnus am Montag mit rund vier Tonnen Nachschub an Bord die Internationale Raumstation ISS erreicht. Es wurde von den Astronautinnen Christina Koch und Jessica Meir mit dem Canadarm „eingefangen“  und wird dann an das Unity-Modul des US-Segments umgesetzt. Der Frachter war am Samstag an der Spitze einer zweistufigen Antares-Trägerrakete vom Weltraumbahnhof Wallops Island (Virginia) gestartet.

Cygnus bringt bei der ersten Mission einer neuen Sechserreihe Verbrauchsmaterial sowie Ausrüstungen,  wissenschaftliche Experimente und Kleinsatelliten auf die Umlaufbahn. Dazu gehören unter anderem Teile für das Alpha-Magnet-Spektrometer (AMS) und ein experimenteller Ofen (Zero-G-Oven)  für die erstmalige Herstellung von Backwaren in der Schwerelosigkeit.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>