Archiv

Artikel

  • 3018177 Besucher

Russland wendet in den nächsten drei Jahren rund fünf Milliarden Euro für die Raumfahrt auf

Moskau,  3. Dezember 2019 —  Russland wendet im Rahmen seines Föderalen Raumfahrtprogramms (FKP), das von 2016 bis 2025 gilt, in den nächsten drei Jahren umgerechnet rund fünf Milliarden Euro für die Raumfahrt auf. Das geht aus dem Budgetplan bis 2022 hervor,   den Präsident Wladimir Putin am Dienstag unterzeichnet hat.

Hinzu kommen Sonderausgaben für die Exklave Baikonur,  die Moskau bis 2050 von Kasachstan gepachtet hat,  sowie für die Entwicklung der Kosmodrome,  das Gebiet Archangelsk, wo das Militärkosmodrom Plessezk liegt, und das Navigationssatellitensystem GLONASS.

© Gerhard Kowalski

2 comments to Russland wendet in den nächsten drei Jahren rund fünf Milliarden Euro für die Raumfahrt auf

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>