Archiv

Artikel

  • 3211061 Besucher

ISS-Umlaufbahn durch zweifaches Manöver angehoben

Credit:GK Roskosmos

Moskau,  27. Dezember 2019 —  Die Umlaufbahn der Internationalen Raumstation ISS ist in der Nacht zum Freitag durch ein doppeltes Manöver angehoben worden. Dazu seien die Triebwerke des Frachtraumschiffs Progress MS-13 zusammen knapp 18 Minuten gezündet worden,  teilte die GK Roskosmos in Moskau mit.  Damit umkreise die Station die Erde nunmehr auf einer mittleren Bahnhöhe zwischen 415,9 und 439,1 Kilometern.

Die Korrektur erfolgte,  um günstige Bedingungen für die Landung des Raumschiffes Sojus MS-13 mit dem Russen Alexander Skworzow,   dem italienischen ESA-Astronauten Luca Parmitano und der US-Astronautin Christina Koch Anfang Februar zu schaffen,  hieß es weiter.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>