Archiv

Artikel

  • 3530717 Besucher

Anna Kikina wird fünfte russische Kosmonautin

Credit:ZPK

Moskau,  26. Juni 2020  —  Anna Kikina wird voraussichtlich die fünfte russische Kosmonautin. Wenn alles gut gehe,  werde sie im Herbst 2022 zur Internationalen Raumstation ISS fliegen, teilte der Chef der Kosmonautenabteilung, Oleg Kononenko, am Freitag mit. Kinina ist seit 2012  in der Abteilung. Sie war schon einmal ausgemustert, dann aber wieder aufgenommen worden. Sie wird wahrscheinlich zusammen mit Kononenko und Nikolai Tschub in der Station arbeiten.

Die bislang letzte russische Frau in der ISS war von September 2014 bis  März 2015 Jelena Serowa.

© Gerhard Kowalski

1 comment to Anna Kikina wird fünfte russische Kosmonautin

  • Ralph Schneider

    Kononenko sagte in diesem Interview,Tschub werde bereits im Frühjahr 2022 starten. Wer mit ihm und Kikina fliegen soll,sagte er nicht. Vermutlich weiß er es selbst nicht,weil momentan wohl wieder alles umdisponiert wird. So wird u.a. auch behauptet,dass Schkaplerow nun gemeinsam mit Babkin in Sojus MS-19 fliegen wird. Der Verbleib von Tichonow wäre damit unklar…

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>