Archiv

Artikel

  • 3440328 Besucher

In nicht ganz privater Sache

Credit:G. Kowalski

Credit:G. Kowalski

Liebe Besucher meiner Homepage,

kurz vor dem ersten Todestag von Sigmund Jähn hat mir mein Hamburger Journalistenkollege Dirk Lorenzen eine freudige Überraschung bereitet. Er hat mir einen Brief mit einer individuellen Briefmarke mit dem Portrait des ersten Deutschen im All geschickt.

Ich gestehe,  nicht gewusst zu haben,  dass das möglich ist. Es hat funktioniert. Ich danke ihm für die ganz persönliche Würdigung von Sigmund Jähn,  der vom ganzen deutschen Astronautenkorps hoch geschätzt wird,  wie die bewegende Trauerfeier in seiner vogtländischen Heimat Morgenröthe-Rautenkranz gezeigt hat.

Und so sieht die Briefmarke aus.

Mit freundlichen Grüßen

Gerhard Kowalski

2 comments to In nicht ganz privater Sache

  • Christiane Lorenz

    Das ist eine tolle Idee zur Würdigung eines grossartigen Menschen. Christiane Lorenz,Chemnitz

  • Gerhard Kowalski

    Das dachte ich mir auch.
    Noch schöner ist,dass die Idee aus Hamburg stammt. Der nette Kollege brauchte nur noch ein Foto von Sigmund,das ich ihm dann geliefert habe.

    GK

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>