Archiv

Artikel

  • 3447802 Besucher

Falcon 9 bringt 60 Starlink-Satelliten ins All

Credit:  NASA

Cape Canaveral,  3. September 2020 —  Nach  mehrfacher Startverschiebung hat eine schwere Falcon 9-Trägerrakete von SpaceX am Donnerstag 60 Satelliten für das Starlink-Breitbandsystem ins All geschossen. Sie stieg um 14:46 Uhr deutscher Zeit vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral (Florida) auf,  teilte Konzernchef Elon Musk mit.

Die Starlink-Flotte erhöht sich nach nunmehr zwölf Missionen auf 713 Satelliten und ist damit die größte der Welt. Tausende weitere sollen folgen.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>