Archiv

Artikel

  • 3598552 Besucher

Rogosin will Sojus MS-Raumschiff in neuer absoluter Rekordzeit zur ISS schicken

Credit:GK Roskosmos

Moskau,  5. Januar 2021 —   Der Generaldirektor der GK Roskosmos,  Dmitri Rogosin,  hat die Absicht,  ein bemanntes Sojus MS-Raumschiff in neuer absoluter Rekordzeit zur Internationalen Raumstation ISS zu schicken. Es solle nach nur einer einzigen Erdumkreisung nach dem Start in Baikonur (Kasachstan) an der Station anlegen,  teilte er auf Twitter mit. Der bisherige Rekord liegt bei zwei Erdumkreisungen beziehungsweise drei Stunden und drei Minuten und wurde am 14. Oktober vergangenen Jahres mit Sojus MS-17 aufgestellt. Die Besatzung bestand aus den Russen Sergej Ryshikow und Sergej Kudj-Swertschkow sowie der Amerikanerin Kathleen Rubins.

Rogosin ließ die Frage offen,  wann er den neuen Rekordversuch starten will. „Das hängt von einer Vielzahl von Umständen und Nuancen der Flugaufgabe ab“,  betonte er.

Das Ein-Erdumkreisungs-Schema wurde der Nachrichtenagentur TASS zufolge im April 2019 von der RKK Energija erarbeitet. Deren Pressedienst war davon ausgegangen,  dass das Schema in zwei oder drei Jahren zur Anwendung kommt.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>