Archiv

Artikel

  • 1681056 Besucher

SpaceX startet Kommunikationssatelliten EchoStar 23

echostar-logoCape Canaveral,  16. März 2017 —  Der US-Raumfahrtkonzern SpaceX hat am Donnerstagmorgen deutscher Zeit im zweiten Anlauf einen neuen Kommunikationssatelliten gestartet. EchoStar 23 stieg um 07.00 Uhr an der Spitze einer Falcon 9-Trägerrakete auf dem Weltraumbahnhof Cape Canaveral (Florida) vom Startkomplex 39 A auf,  teilte die Echo Star Corporation als Betreiber mit. Der Satellit soll Südamerika,  vor allem aber Brasilien,  mit modernsten TV-Dienstleistungen versorgen. Ein erster Startversuch musste am Dienstagmorgen wegen zu starken Windes abgebrochen werden.

EchoStar 23 ist mit seinen 5,5 Tonnen die bislang schwerste Nutzlast,  die eine Falcon 9 in den geostationären Orbit gebracht hat. Deshalb wurde die Erststufe des Trägers erstmals seit April 2015 nicht mit den vier Landebeinen für die weiche Rückkehr zur Erde ausgestattet.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>