Archiv

Artikel

  • 2138468 Besucher

Putin:  Russland gibt die internationale Zusammenarbeit im All nicht auf

Credit:RKK Energija

Moskau,13. April 2018 —   Russland gibt die internationale Zusammenarbeit in der Raumfahrt nicht auf. „Wir wollen hier nichts kaputt machen oder aus diesen Programmen aussteigen,  sondern wir beabsichtigen, sie zu Ende zu führen“, sagte Präsident Wladimir Putin bei der Eröffnung des Kosmos-Pavillons auf dem Gelände der Moskauer Volkswirtschaftsausstellung. Denn sein Land habe bei der Erforschung des Mondes und dann des Mars in den USA, in Kanada,  Japan und der Europäischen Union (EU) Partner.

Russland habe für diese Vorhaben die Technologien, den Willen und wachsende finanzielle Möglichkeiten, betonte der Präsident. „Wir werden alle diese Pläne umsetzen,  denn sie sind interessant und notwendig für unser Land und die ganze Menschheit.“  Er hoffe, dass die existierenden politischen Probleme keinen Einfluss auf die Entwicklung der Marspläne haben.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>