Archiv

Artikel

  • 2935653 Besucher

China startet erfolgreich Ozean-Satelliten CFOSat

Jiuquan, 29. Oktober 2018 — China hat am Montag den chinesisch-französischen ozeanografischen Satelliten CFOSat (China-France Oceanography Satellite) gestartet. Die Trägerrakete des Typs Langer Marsch-2C stieg vom Weltraumbahnof Jiuquan im Nordwesten des Landes auf, meldet die Pekinger Nachrichtenagentur XINHUA.
Bei der Mission wollen Wissenschaftler beider Länder erstmals die Winde und die Wellen an der Ozean-Oberfläche simultan untersuchen.
Dabei kommen ein Windmessradar aus China und ein Wellenspektrometer aus Frankreich zum Einsatz. Die Forscher erhoffen sich von den Ergebnissen unter anderem bessere Voraussagemöglichkeiten bei  Naturkatastrophen auf den Weltmeeren.
(c) Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>