Archiv

Artikel

  • 2347778 Besucher

Computerfehler im russischen ISS-Segment

Credit:NASA

Moskau,  6. November 2018 —  Im russischen Segment der Internationalen Raumstation ISS ist einer der drei Computer ausgefallen. Der Fehler liege im Bereich der Programmierung,  teilte die GK Roskosmos am Dienstag in Moskau mit. Zur Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft werde der Computer am Donnerstag neu geladen.

Auf die Arbeit in der Station habe der Fehler keinen Einfluss,  wurde betont. Die Station könne „unendlich lange“  auch mit zwei Kanälen fliegen. Die Neuprogrammierung erfolge,  um die Kopplung des Frachters Progress MS-10 allseitig abzusichern, der am 18. November vom Kosmodrom Baikonur in Kasachstan zur ISS starten soll.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>