Archiv

Artikel

  • 3533195 Besucher

Abschlusserklärung der Moskauer Konferenz zum 20. Jahrestag der ISS

Credit:GK Roskosmos

Moskau,  21. November 2018 —   Die Teilnehmer der Wissenschaftlich-Praktischen Konferenz zum 20. Jahrestag der Internationalen Raumstation ISS in Moskau haben die Ergebnisse, die in diesen Jahren mit der Station erzielt worden,  „hoch gewürdigt“.  Die ISS sei von „unzweifelhafter Bedeutung“  als grundlegendes  internationales wissenschaftlich-technologisches Projekt, das auf die Erweiterung der menschlichen Möglichkeiten auf der niedrigen Umlaufbahn  und die Lösung wissenschaftlich-praktischer und sozial-ökonomischer Aufgaben für alle Staaten ausgerichtet sei,  heißt es in einer am Dienstag veröffentlichen Abschlusserklärung.

Der 20-jährige erfolgreiche Betrieb der ISS sei zugleich die Grundlage für die weiteren Aktivitäten über die niedrige Erdumlaufbahn hinaus und insbesondere bei der Erforschung und Erschließung des Mondes,  des Mars und des fernen Weltraums in enger internationaler  Zusammenarbeit.

Das Deutsche Zentrum für Luft und Raumfahrt (DLR) war auf der Konferenz durch den Vorstand für das Raumfahrtmanagement,  Walther Pelzer,  vertreten.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>