Archiv

Artikel

  • 2518560 Besucher

Präsident Putin empfing Rogosin zum Rapport (korrigierte Fassung: Umsatz statt Gewinn)

Credit:Präsidialamt

Moskau,  4. Februar 2019 —   Russlands Präsident Wladimir Putin hat den Chef der GK Roskosmos,  Dmitri Rogosin,  am Montag im Kreml zum Rapport empfangen. Dabei berichtete ihm Rogosin über die Ergebnisse des Raumfahrtstaatskonzerns im vergangenen Jahr und die künftigen Vorhaben.

Laut Rogosin sind in der Branche,  die sich in einer sehr schwierigen Lage befindet,  Verbesserungen bei der Prioritätensetzung,  der Verringerung der nicht produktiven Ausgaben und bei der „kardinalen Stärkung der Disziplin“  zu verzeichnen. Der Umsatz der GK Roskosmos sei 2018 im Vergleich zu 2017 von 304 auf 387 Milliarden Rubel gestiegen und soll in diesem Jahr auf 445 Milliarden Rubel anwachsen. Zudem stehe jetzt praktisch fest,  wie die Technik der geplanten superschweren Rakete Jenissej für das nationale Mondprogramm aussehen soll. Der Träger soll 2028 das erste Mal starten.

Putin hat nach dem Wortlautprotokoll der Begegnung keinerlei Bemerkungen zu den Ausführungen gemacht.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>