Archiv

Artikel

  • 2680185 Besucher

Vater Sergej in Baikonur in neuem Outfit

Credit:NASA

Baikonur,  13. März 2019 —   Im Vorfeld des morgigen Starts des Raumschiffes Sojus MS-12 mit der russisch-amerikanischen Besatzung zur Internationalen Raumstation ISS hat die US-Luft und Raumfahrtbehörde NASA ein Foto des russisch-orthodoxen Geistlichen des Kosmodroms Baikonur (Kasachstan), Vater Sergej,  veröffentlicht. Es zeigt ihn in seinem neuen Outfit.

Normalerweise tritt er in seinem Kirchengewand und seltener in der blauen Firmenjacke des Raumfahrtstaatskonzerns GK Roskosmos auf. Nunmehr trägt der Geistliche eine Jacke mit der Aufschrift Vater Sergej an der rechten und Geistlicher von Roskosmos an der linken Seite auf. Dazwischen prangt quer eine Sojus-FG-Trägerrakete mit einem Raumschiff. An den Ärmeln ist Baikonur zu lesen, darüber befindet sich eine russische Flagge.

Vater Sergej segnet seit 1998 alle russischen Trägerraketen vor dem Start. Er trägt den Titel eines Verdienten Testers des Kosmodroms und der Weltraumtechnik. Zudem ist er Mitglied der Staatlichen Kommission, die die internationalen Besatzungen bestätigt.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>