Archiv

Artikel

  • 2771208 Besucher

Cygnus erreicht ISS –   US-Astronautin McClain fängt Frachter ein

Credit:NASA

Houston,  19. April 2019 —   Das kommerzielle US-Frachtraumschiff Cygnus mit rund 3,8 Tonnen Nachschub an Bord hat am Freitag nach rund 37-stündigem Flug die  Internationale Raumstation ISS erreicht. Es wurde um 11.28 Uhr deutscher Zeit von der Astronautin Anne McClain mit dem kanadischen Roboterarm „eingefangen“  und wird jetzt an das US-Segment umgesetzt,  teilte das NASA-Kontrollzentrum in Houston (Texas) mit. Der Frachter war am Mittwoch an der Spitze einer Antares-Trägerrakete vom regionalen NASA-Weltraumbahnhof Wallops Island (Virginia) aufgestiegen.

Cygnus bringt wissenschaftliche Ausrüstungen,  Lebensmittel,  Verbrauchsmaterial und Ersatzteile auf die Umlaufbahn. Der Frachter soll am 23. Juli wieder von der ISS abkoppeln und seinen Flug dann bis Dezember autonom fortsetzen. Danach verglüht er in den dichten Schichten der Atmosphäre.

Es ist dies die 11. Cygnus-Versorgungsmission zur ISS. 

© Gerhard Kowalski

 

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>