Archiv

Artikel

  • 2936868 Besucher

RKK Energija nennt Einzelheiten des Sojus-Nachfolgers Federazija

Credit:GK Roskosmos

Moskau,  3. September 2019 —   Der Energija-Konzern hat jetzt wichtige Einzelheiten seines neuen bemannten Raumschiffes Federazija (Föderation) bekanntgegeben,  das einmal die Sojus-Kapseln ablösen soll. Danach hat die Mondversion ein Startgewicht von 20 Tonnen und die Version für den erdnahen Raum von 14,4 Tonnen. Die Rückführungskapazität beträgt 100 beziehungsweise 500 Kilogramm. Das neue Raumschiff kann 30 Tage lang autonom fliegen und 365 Tage im Verbund mit der ISS operieren. Die Mondflüge sind auf 180 Tage begrenzt.

Der Erstflug von Federazija ist für 2022 geplant. Als Träger soll die neue Mittelklasse-Rakete Sojus-5 dienen.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>