Archiv

Artikel

  • 3357301 Besucher

ISS:   US-Astronauten unternahmen ersten von vier Ausstiegen zum Batteriewechsel –  Aufgaben übererfüllt

Credit:NASA

Houston,  26. Juni 2020 —  Die US-Astronauten Chris Cassidy und Bob Behnken haben am Freitag den ersten von vier Ausstiegen aus der Internationalen Raumstation ISS unternommen. Sie übererfüllten dabei in 6:07 Stunden ihr Programm und bauten fünf von sechs Wasserstoff-Nickel-Batterien ab und installierten zwei von drei neuen Lithium-Ionen-Batterien,  teilte das Flugleitzentrum in Houston (Texas) mit. Der nächste Ausstieg ist für den 1. Juli geplant.

Vom Gelingen der vier Ausstiege hängt nach amerikanischen Angaben wesentlich ab,  ob Behnken und Doug Hurley,  die am 31. Mai mit Crew Dragon von SpaceX zur Station gekommen waren, am 2. August wieder auf die Erde zurückkehren können,  um den Testflug erfolgreich abzuschließen. Nach Auswertung der Daten soll dann in etwa sechs Wochen der erste reguläre Flug eines Crew Dragon zur Crew-1-Mission zur Station starten.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>