Archiv

Artikel

  • 3723568 Besucher

Russland und China vereinbaren Zusammenarbeit an einer Internationalen Wissenschaftlichen Mondstation

Credit:GK Roskosmos 

Moskau/Peking, 9. März 2021 —  Die Chefs der GK Roskosmos und der Chinesischen Raumfahrtbehörde CNSA,  Dmitri Rogosin und Zhang Kejian,  haben am Dienstag bei einer Telekonferenz im Auftrag ihrer Regierungen ein Memorandum über die Zusammenarbeit beim Bau einer Internationalen Wissenschaftlichen Mondstation (IWMS) unterzeichnet. Das Projekt stehe allen interessierten Ländern und internationalen Partnern offen, deren Ziel es sei, das Zusammenwirken in Wissenschaft und Forschung zu stärken und die Erforschung und Nutzung des Weltraums für friedliche Zwecke im Interesse der ganzen Menschheit voranzubringen,  heißt es in dem Dokument.  Die Station könne auf dem Mond oder auf der Mondumlaufban entstehen und nach einer längeren unbemannten Probenutzung in der Perspektive auch zur Anwesenheit des Menschen auf dem Mond führen.

Beide Seiten betonten, dass sie eine Road Map für den Bau der Station erstellen und dabei eng mit der weltweiten Raumfahrtgemeinde zusammenwirken wollen.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>