NASA wählt fünf Unternehmen für das Mondlandemodul aus

Washington, 15. September 2021 – Die US-Luft- und Raumfahrtbehörde NASA hat fünf Unternehmen für die Entwicklung des Mondlandemoduls für das Artemis-Programm ausgewählt. Dabei handele es sich um Firmen der Konzerne Blue Origin, Dynetics, Lockheed Martin, Northrop Grumman und SpaceX, teilte die NASA auf ihrer Homepage mit.

Insgesamt stehen dafür 146 Millionen Dollar zur Verfügung. Für dieses Geld müssen die Firmen in den kommenden 15 Monaten die Konzeption für das Design des Landemoduls unter besonderer Berücksichtigung seiner Sicherheit und Effektivität erstellen und auch schon wichtige Komponenten erproben.

© Gerhard Kowalski

 

Dieser Beitrag wurde unter Raumfahrt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.