Russischer Progress-Frachter auf dem Weg zur ISS

Credit: GK Roskosmos

Baikonur, 28. Oktober 2021 – Das russische Frachtraumschiff Progress MS-18 ist seit Donnerstag auf dem Weg zur Internationalen Raumstation ISS. Es hob um 02:00 Uhr deutscher Zeit an der Spitze einer Sojus-2.1a-Trägerrakete vom Kosmodrom Baikonur in Kasachstan ab, teilte die GK Roskosmos mit. Die Ankopplung ist für Samstagmorgen geplant.

Der Frachter bringt unter anderem 1,5 Tonnen Ausrüstungen und Verbrauchsmaterial, 560 Kilogramm Treibstoff, 420 Liter Trinkwasser, frisches Obst und Lebensmittel sowie Post und Geschenke für die beiden russischen Kosmonauten und ihren NASA-Kollegen auf die Umlaubahn.

© Gerhard Kowalski

Dieser Beitrag wurde unter Raumfahrt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.