TASS eröffnet ein Büro in der ISS

Moskau, 17. November 2021 – Die russische Nachrichtenagentur TASS eröffnet als erstes Massenmedium der Welt ein Büro in der Internationalen Raumstation ISS. Das Memorandum über die Zusammenarbeit bei diesem gemeinsamen Projekt haben die Generaldirektoren von TASS und der GK Roskosmos, Sergej Michailow und Dimitri Rogosin, am Mittwoch unterzeichnet. Der erste TASS-Korrespondent auf der Umlaufbahn wird der Kosmonaut Alexander Missurkin, der am 8. Dezember mit zwei japanischen Weltraumtouristen für zwölf Tage zur ISS fliegt, teilte die GK Roskosmos mit.

TASS hat nach eigenen Angaben in allen Regionen Russlands und in mehr als 60 Ländern der Welt eigene Büros.

© Gerhard Kowalski

Dieser Beitrag wurde unter Raumfahrt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.