China startet Relaissatelliten Tianlian

Peking, 14. Dezember 2021 – China hat am Dienstagmorgen erfolgreich einen neuen Relaissatelliten gestartet. Tianlian-2-02 stieg um 00:09 Uhr Ortszeit an der Spitze einer Langer Marsch-3B-Trägerrakete vom Weltraumbahnhof Xichang in der Südwestprovinz Sichuan auf, meldet die Pekinger Nachrichtenagentur Xinhua. Der Satellit soll die Sicherheit bei Weltraumstarts gewährleisten, kann aber auch für die Erdfernerkundung eingesetzt werden.

Es war der 401. Start eines Trägers dieser Klasse.

© Gerhard Kowalski

Dieser Beitrag wurde unter Raumfahrt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert