Crew Dragon-4 auf dem Weg zur ISS – Italienische ESA-Astronautin an Bord

Cape Canaveral, 27. April 2022 – Der Crew Dragon Freedom von SpaceX mit vier Astronauten an Bord ist seit Mittwoch auf dem Weg zur Internationalen Raumstation ISS. Das Raumschiff mit Kommandant Kjell Lindgren, Pilot Bob Hines und den Missionsspezialisten Jessica Watkins (alle NASA/USA) und Samantha Cristoforetti (ESA/Italien) stieg um 09:52 Uhr deutscher Zeit an der Spitze einer Falcon 9-Trägerrakete vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral (Florida) auf. Die Ankopplung ist für Donnerstagmorgen am Harmony-Modul  geplant.

Die nunmehr vierte und voraussichtlich letzte operationelle ISS-Mission eines Crew Dragon, die auf der Grundlage eines Vertrages mit der US-Luft- und Raumfahrbehörde NASA stattfindet, musste wegen schlechten Wetters mehrfach verschoben werden. Für Lindgren und Cristoforetti ist das die bereits zweite Langzeitmission in der ISS. Der Kommandant hat seit 2015 141 Tage als Flugingenieur der 44./45. Stammbesatzung auf seinem Konto, die Italienerin knapp 200 Tage als Flugingenieurin der 42./43. Stammbesatzung 2014/15. Watkins ist zudem die erste schwarze Astronautin, die einen Langzeitflug in der Station absolviert.

(c) Gerhard Kowalski

Dieser Beitrag wurde unter Raumfahrt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert