Archiv

Artikel

  • 2936868 Besucher

US-Astronauten beenden erfolgreich Modernisierungs- und Wartungsarbeiten an ISS

 

Credit:NASA

Credit:NASA

Houston,28. Oktober 2015 —Die US-Astronauten Scott Kelly und Kjell Lindgren haben am Mittwoch erfolgreich umfangreiche Modernisierungs- und Wartungarbeiten an der Internationalen Raumstation ISS durchgeführt. Bei ihrem siebeneinviertelstündigen Außeneinsatz brachten sie unter anderem am Alpha-Magnet-Spektrometer (AMS) einen Wärmeschutz an. Der Teilchendetektor untersucht seit 2011 die kosmische Höhenstrahlung. Außerdem entfernten sie so einen Schutz an einem Stromverteiler,wie die Luft und Raumfahrtbehörde NASA mitteilte.

 
Zudem verlegten die Männer Kabel für einen neuen Kopplungsstutzen,an dem einmal private US-Raumschiffe andocken sollen,und warteten den kanadischen Roboterarm Canadarm-2.  Dabei wurden sie von ihrem japanischen Kollegen Kimiya Yui unterstützt. 
 
Es war dies der jeweils erste Ausstieg für Kelly und Lindgren,der 5. in diesem Jahr  und der 189. in der Geschichte der ISS. 
 
Ein weiterer Ausstieg im Rahmen dieses Programms ist für den 6. November geplant. 
 
(c) Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>