Archiv

Artikel

  • 1471056 Besucher

NASA prüft Möglichkeiten für ersten bemannten Orion-Flug schon für 2018

Credit:NASA

Credit:NASA

Washington,  16. Februar 2017 —  Die US-Luft- und Raumfahrtbehörde NASA prüft die Möglichkeit,  den ersten bemannten Flug ihres neuen Raumschiffes Orion bereits im September oder Oktober 2018 durchzuführen. Das teilte der amtierende NASA-Chef Robert Lightfoot mit. Spezialisten halten dagegen einen Termin in den Jahren 2019 oder 2020 für realistischer,  da das Lebenserhaltungssystem noch nicht fertig ist. Als bisheriger offizieller Termin für die erste bemannte Mission gilt das Jahr 2021.

Der Posten des NASA-Chefs ist bisher vakant,  weil Präsident Donald Trump noch keinen Kandidaten nominiert hat. Der bisherige NASA-Administrator Charles Bolden war am 20. Januar von seinem Posten zurückgetreten. Er galt als bekennender Freund von Ex-Präsident Barack Obama.

Bisher steht nicht fest,  welches die Schwerpunkte der Weltraumpolitik Trumps sind. Experten gehen aber von einer Rückkehr zum Mond aus,  da das schnelle vorzeigbare Erfolge verspreche.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>