Archiv

Artikel

  • 2721478 Besucher

Russisches Frachtraumschiff mit Nachschub auf dem Weg zur ISS

Credit:GK Roskosmos

Koroljow/Baikonur,  14. Juni 2017 –  Ein russisches Frachtraumschiff ist mit rund 2,5 Tonnen Nachschub an Bord auf dem Weg zur Internationalen Raumstation ISS. Progress MS-06 hob am Mittwoch um 11.20 Uhr deutscher Zeit an der Spitze einer Sojus-2.1a-Trägerrakete vom Kosmodrom Baikonur in Kasachstan ab,  teilte das Flugleitzentrum (ZUP) in Koroljow bei Moskau mit. Die Ankopplung an die Station ist für Freitagnachmittag am Swesda-Modul vorgesehen.

Der Frachter bringt unter anderem Treibstoff, Trinkwasser, Proviant, Verbrauchsmaterial,  Ausrüstungen für wissenschaftliche Experimente,  zwei Nanosatelliten sowie Post für die dreiköpfige  Besatzung auf die Umlaufbahn.

In der ISS halten derzeit der Russe Fjodor Jurtschichin (Kommandant) und die US-Astronauten Peggy Whitson und Jack Fischer bis Ende Juli allein Wache.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>