Archiv

Artikel

  • 1681070 Besucher

ISS-Umlaufbahn um 440 Meter erhöht – Nächste Besatzung startet am 13. September

Credit:NASA

Koroljow,  9. August 2017 –  Die Umlaufbahn der Internationalen Raumstation ISS ist am Mittwoch um 440 Meter angehoben worden. Dazu seien um 14.25 Uhr deutscher Zeit die Triebwerke des russischen Frachters Progress MS-06 für 125 Sekunden gezündet worden,  teilte das Flugleitzentrum (ZUP) in Koroljow bei Moskau mit. Die Station umkreise die Erde nunmehr auf einer mittleren Bahnhöhe von 404,5 Kilometern.

Das Manöver wurde vollzogen,  um günstige ballistische Bedingungen für die Landung des Raumschiffes Sojus MS-04 am 3. September in Kasachstan zu schaffen. Mit ihm kehren der Russe Fjodor Jurtschichin sowie die US-Astronauten Peggy Whitson und Jack Fischer zur Erde zurück.

Wie der Staatskonzern GK Roskosmos bekannt gab, startet die nächste Besatzung am 13. September zur ISS. Ihr gehören der Russe Alexander Mussurkin sowie die US-Astronauten Mark Vande Hei und Joseph Acaba an.

© Gerhard Kowalski

 

 

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>