US-Geheimsatellit im 5. Anlauf gestartet

Cape Canaveral, 15. Oktober 2017 —    Im fünften Anlauf haben die USA am Sonntag um 9.28 Uhr deutscher Zeit eine neue streng geheime Weltraummission gestartet. Vom Weltaumbahnhof Cape Canaveral in Florida stieg eine Atlas V-Trägerrakete mit dem Satelliten NROL-52 des Nationalen Aufklärungsamtes NRO auf, teilte das Startunternehmen United Launch Alliance (ULA) mit. Über die Nutzlast und über die Dauer der Mission wurde nichts bekannt.

Vier vorangegangene Startversuche mussten wegen schlechten Wetters oder technischer Probleme verschoben werden.

© Gerhard Kowalski

Dieser Beitrag wurde unter Raumfahrt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu US-Geheimsatellit im 5. Anlauf gestartet

  1. Pingback: Allgemeines Live-Blog ab dem 12. Oktober | Skyweek Zwei Punkt Null

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.