Archiv

Artikel

  • 2138444 Besucher

Falcon 9 bringt spanischen Telekommunikationssatelliten ins All

Credit:SpaceX

Cape Canaveral,  6. März 2018 — Eine Falcon 9 hat  am Dienstagmorgen deutscher Zeit einen spanischen Telekommunikationssatelliten erfolgreich ins All geschossen. Der schwere Träger des Unternehmens SpaceX mit Hispasat 30W-6 an der Spitze stieg um 6.33 Uhr vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral (Florida) auf.

Der Satellit soll Abnehmer in Nord-  und Südamerika,  Europa und Nordafrika mit modernsten TV- und Internet-Dienstleistungen versorgen. Wie SpaceX-Chef Elon Musk mitteilte,  war Hispasat 30W-6 mit seinen sechs Tonnen Gewicht die größte Nutzlast, die eine Falcon 9 bisher in den geostationären Orbit gebracht hat.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>