Archiv

Artikel

  • 2292455 Besucher

SpaceX startet erfolgreich Telekommunikationssatelliten aus Bangladesch

Credit:SpaceX

Cape Canaveral,  11. Mai 2018 —   Im zweiten Anlauf hat der US-Konzern SpaceX hat am Freitagabend erfolgreich einen Telekommunikationssatelliten aus Bangladesch gestartet. Die Falcon 9 Block 5-Trägerrakete mit Bangabandhu-1 an der Spitze stieg um 22.14 Uhr deutscher Zeit vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral (Florida) auf. Ein erster Startversuch musste am Vortag in letzter Minute abgebrochen werden.

Der 250 Millionen Dollar teure Satellit, der von der französisch-italienischen Gesellschaft Thales Alenia Space gebaut wurde, soll unter anderem Bangladesch, Indien, Sri-Lanka, die Philippinen und Indonesien mit modernsten Dienstleistungen versorgen.

Es war dies der erste Start der nunmehr fünften Modifikation der ersten Raketenstufe des schweren Trägers. Sie kehrte wenige Minuten nach dem Start unversehrt auf eine schwimmende Plattform zurück und soll ohne großen Aufwand bis zu zehnmal wiederverwendet werden können. Der Träger erfüllt auch die Vorgaben der NASA für künftige bemannte Missionen.

© Gerhard Kowalski

Schreibe einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href=""title=""><abbr title=""><acronym title=""><b><blockquote cite=""><cite><code><del datetime=""><em><i><q cite=""><s><strike><strong>